Ich heiße Andrej und ich komme ursprünglich aus Moskau. Seit ca. einem Jahr wohne ich in Berlin. Ich bin wegen meiner Arbeit nach Berlin gezogen und arbeite nun in der Automobilbranche. In der Schule hatte ich Englisch und Deutsch, das hat mir hier zunächst geholfen.

Berlin ist eine sehr grüne Stadt – das fiel mir sofort auf. Jedes Mal, wenn meine Freunde oder Eltern mich in Berlin besuchen, machen sie Witze. Sie scherzen, die Berliner Luft sei frischer ist als Luft in einem kleinen Dorf außerhalb von Moskau. Und es ist wahr! Ich habe mich nie über das Moskauer Transportsystem (U-Bahn, Straßenbahnen, Busse, etc.) beschwert… na ja, bis ich hierhergekommen bin. Zu jeder Jahreszeit kann ich überall mit dem Fahrrad hinfahren. Was hat man noch von einer großen Stadt, wie Berlin, zu erwarten?!

Die einzige Sache, die mich in Deutschland stört ist der Mangel jeder Spontanität … wenn du mit einem Kollegen oder Freund ausgehen möchtest, könntest du folgende Antwort erhalten: “Wie wäre es mit Freitag in drei Wochen um 20.30 Uhr in der X-Bar?”


0